Die Grenzbegehung der Realgemeinde 2022

Am 25. Juni fand in Bonaforth die jährliche Grenzbegehung der Realgemeinde mit Informationen über Pläne und Neuigkeiten für die Gemeinschaft statt. Dazu eingeladen hatte der neue Vorsitzende der Realgemeinde Bonaforth, Kevin Barth, der dieses Amt seit 2021 innehat. Als besondere Überraschung und Ehrung wurde in diesem Zusammenhang Barths langjährigem Vorgänger Jürgen Lis und seiner Frau Petra ein Waldstück der Realgemeinde gewidmet. Die aufgeforstete Fläche heißt nun “Lis Wald“. Sie ist mit einem schön gearbeiteten Schild, das der Naturpark Münden gebaut hat, gekennzeichnet.

Zum Ausklang des Nachmittags trafen sich die versammelten Mitglieder der Realgemeinde im Schatten der großen Bäume auf dem Spielplatz beim Dorfgemeinschaftshaus zu Kaffee und Kuchen und weiterem Austausch.

Das war unser Sommerfest

Und so stand es in der HNA:

Nach mehreren Jahren Pause fand am 2. Juli 2022 endlich wieder das beliebte Bonaforther Sommerfest statt. Die Veranstalter waren der Ortsrat Bonaforth zusammen mit einigen Vereinen. Die Wiese auf dem ehemaligen Ziegelei-Gelände an der Fulda wurde zum Festplatz mit romantischen Sitzplätzen im Schatten der riesigen Bäume, die den Platz überspannen. Es wurden herrliche Kuchen zum Kaffee, kalte Getränke und Bratwurst vom Grill angeboten. Die Kinder vergnügten sich mit der VHM-Hüpfburg und hatten viel Spaß bei Wasserspielen mit der Jugendfeuerwehr Hann. Münden. Gegen Abend gab es Barmusik und stimmungsvolle Beleuchtung, und so feierten die Bonaforther mit ihren Freunden noch lange den schönen Sommertag.

Das Fest ist gelungen und hat zu weiteren Planungen ermutigt. Freuen wir uns auf mehr Gemeinsames im Dorf!

(Fotos von Hilde Sittig folgen noch)

Bonaforther Sommerfest

Der Ortsrat Bonaforth und örtliche Vereine laden ein zum diesjährigen Sommerfest am Samstag, den 2. Juli ab 15 Uhr. Veranstaltungsort ist die Wiese an der Fulda, dem ehemaligen Ziegeleigelände. Mehr Infos zum genauen Programm gibt es hier in Kürze.

Sommerfest2022

Weihnachten in Bonaforth

Am 24.12. wird der Heiligabendgottesdienst coronabedingt als Stationenweg im Dorf gefeiert. Sie sind herzlich dazu eingeladen. Treffpunkt ist um 17 Uhr an der Bonaforther Kapelle, die Abschlussandacht wird in der Remise von Gut Neuhaus stattfinden. Kinder können gerne eine Laterne für den Weg mitbringen. Die Teilnehmer werden gebeten, medizinische oder FFP2-Masken zu tragen.

Außerdem wird an den Weihnachtsfeiertagen die Kapelle tagsüber geöffnet sein. Dort können Sie auf Papiersterne Ihre Wünsche, Bitten, Gedanken, aber auch Ängste und Sorgen schreiben und dem Christuskind in die Wiege legen.

Wir haben gewählt

Am 12.9.2021 fand in Bonaforth die Wahl des Ortsrates statt. Hier teilen wir euch die Ergebnisse mit. Die Liste der SPD mit Parteiangehörigen und Parteilosen setzt sich wie folgt zusammen:

Kevin Barth mit 175 Stimmen, Roland Sittig mit 103 Stimmen, Dr. Michael Kaiser mit 71 Stimmen, Elke Utermöhlen mit 53 Stimmen, Jennifer Kluger mit 39 Stimmen, Steffen George mit 39 Stimmen, und Jannik Prangenberg mit 30 Stimmen. Auf der Liste der CDU haben wir Maria Götze mit 104 Stimmen.

Zum Ortsbürgermeister wurde Kevin Barth gewählt. Die Stellvertreter*innen sind nun Maria Götze und Roland Sittig. Dem Team wünschen wir viel Erfolg und Kraft für die kommenden Aufgaben.

Dem neuen Bürgermeister Kevin Barth ganz herzliche Glückwünsche und dem scheidenden Bürgermeister Roland Sittig ein herzliches Danke für die vielen Jahre außerordentlich engagierter Arbeit. Roland ist auch weiterhin mit seinem Einsatz für unser Dorf dabei, was uns sehr freut.

Das war der Dorfstammtisch im Herbst 2021

Kurz nach dem Neustart hat Corona dem Treffen wieder ein Ende gesetzt. Im August dieses Jahres haben wir uns getraut, den Dorfstammtisch wieder aufleben zu lassen – erst einmal in kleinem Rahmen, ohne Presseankündigung, aber mit Aufsteller und Mundpropaganda. Es war schön, wieder einmal zusammenkommen zu können. Zunächst draußen, ab Oktober dann im Gemeinschaftsraum. Der Dorfstammtisch im Oktober war trotz 2G-Regeln, Nachweiskontrolle und Hinterlegung von Kontaktdaten gut besucht und fand in fröhlicher Stimmung statt. Auch das November-Treffen war sehr unterhaltsam, wenn auch mit ein paar weniger Gästen. Daran sind sicher auch die hohen Infektionszahlen schuld.

Und wegen dieser beunruhigenden Zahlen haben wir uns entschieden, das November-Treffen als das letzte Stammtisch-Treffen in diesem Jahr stattfinden zu lassen.

Wir bedauern die erneute Unterbrechung sehr! Also lasst uns auf bessere Zeiten 2022 hoffen und uns gesund und munter wiedersehen!

Neu beim Stammtisch ist, dass wir aus hygienischen Gründen auf Getränke-Service umgestellt haben und leider ganz auf Essbares verzichten. Die monatlichen Treffen werden ab Januar (vorbehaltlich guter Corona-Zahlen) donnerstags und wieder von 19:00 – 22:00 Uhr stattfinden. Die genauen Termine findet ihr hier im Veranstaltungskalender. Ob wir im Januar 2022 wirklich durchstarten können, steht allerdings noch in den Sternen.

Wir werden euch weiter informieren!

Hildegund Sittig und das Stammtisch-Team

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen